Startseite » Zahnerhaltung » Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung beim Zahnarzt in Düsseldorf

Ein Zahn soll nach Möglichkeit immer erhalten werden – und eine Wurzelbehandlung trägt genau dazu maßgeblich bei. In der Endodontie kommt sie dann zum Einsatz, wenn die Zahnsubstanz besonders weitreichend angegriffen wurde und ein verletzter Zahn repariert werden muss.

Sie haben starke Zahnschmerzen? Ob eine endodontische Behandlung nötig ist, erfahren Sie bei Ihrem Zahnarzt in Düsseldorf.

Sie leiden unter Zahnschmerzen?

Vereinbaren Sie einen Termin zur Untersuchung in unserer Praxis, um die Ursache Ihrer Beschwerden abklären zu lassen. Wir sind gerne für Sie da!

  • Tiefe Karies in Richtung des Zahnnervs
  • Thermische und chemische Reize
  • Bakterielle Entzündungen
  • Unfallbedingte Verletzungen

Durch die Wurzelkanalbehandlung wird die Ausbreitung der Entzündung vermieden. Dazu entfernen wir den erkrankten Zahnnerv bei örtlicher Betäubung und füllen den Kanal oder versorgen ihn mit einem Medikament. Bei sachgemäßer Durchführung muss eine Wurzelbehandlung nicht schmerzhaft ablaufen. Sollte die Entzündung jedoch zu weit fortgeschritten sein, ist in vielen Fällen eine vollkommene Schmerzausschaltung durch die örtliche Betäubung nicht möglich. Durch die Gabe eines Antibiotikums kann die Entzündung jedoch eingeschränkt werden. Dann können wir Ihren Zahn in einem Folgetermin schmerzfrei behandeln.

Da die Zähne nach abgeschlossener Wurzelbehandlung bruchgefährdet sind, empfiehlt es sich, den Zahn mit einer Teilkrone oder Krone zu stabilisieren. Bei einem persönlichen Gespräch finden wir die für Sie passende Lösung. Nutzen Sie zur Terminvereinbarung außerhalb unserer Öffnungszeiten gerne unser Online-Tool und besuchen Sie uns in unserer Praxis.

Vorteile einer Wurzelbehandlung im Überblick

  • Der natürliche Zahn wird erhalten und muss nicht entfernt werden.
  • Weiterführende Behandlungen und aufwendiger Zahnersatz sind vorerst nicht erforderlich.
  • In Hinblick auf Form und Farbe kommt es optisch meist zu keiner Veränderung des Zahns. Nur selten kann der Zahn nach der Wurzelbehandlung etwas dunkler werden – dann bietet sich das Aufhellen oder in schwerwiegenderen Fällen eine Krone an.
  • Sollte zu einem späteren Zeitpunkt eine Brücke erforderlich sein, wenn Nachbarzähne verloren gehen, kann der wurzelbehandelte Zahn als stabile Stütze dienen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Zahnarzttermin bei Happydens in Düsseldorf!

Scroll to Top